Nickol Hausbau GmbH

Tübinger Straße 126
71088 Holzgerlingen

Tel.:  07031 / 684 6150
Fax:  07031 / 684 6159
E-Mail: infonickol-hausbaude

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

Nickol Hausbau GmbH

18.07.16 17:25 Uhr Alter: 4 Jahr(e)

„Eine Anlaufstelle für Sorgen, Ängste und Erfahrungen“: Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderhilfsprojekt „Antihelden*“ des Vereins zur Förderung von Jugendlichen e.V.

Stuttgart, 13.07.2016 – Jeder siebte Junge ist einer Berliner Studie zufolge von sexualisierter Gewalt betroffen. Bisher gibt es wenige Angebote, die diesen Kindern und Jugendlichen Hilfe anbietet. Der Verein zur Förderung von Jugendlichen e.V. will mit seinem Projekt „Antihelden*“ auf diese Situation aufmerksam machen und jungen Betroffenen zur Seite stehen. Die Town & Country Stiftung übergab in Stuttgart eine Spende in Höhe von EUR 500,00 an den Verein.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung von benachteiligten Kindern. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch der Verein zur Förderung von Jugendlichen e.V. ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält und damit die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 hat. Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten in Stuttgart und Umgebung vor sexueller Gewalt zu schützen und die öffentliche Debatte über Sexualität und sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche anzuregen. Der Verein zur Förderung von Jugendlichen e.V. ist seit 1997 im Rahmen seiner Arbeit mit männlichen Jugendlichen und jungen Männern erfolgreich mit verschiedenen Projekten aktiv. Das gemeinnützige Projekt „Antihelden*“ wurde im April 2014 ins Leben gerufen und fokussiert sich in seinen Zielen ausschließlich auf die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen männlichen Geschlechts. Durch Präventionsworkshops sollen so viele Stuttgarter Jungen, Eltern und  (sozial-) pädagogische Fachkräfte und Ehrenamtliche (oder alternativ Multiplikatoren)wie möglich erreicht, geschult und gestärkt werden. Seit dem Start des Projektes konnten bereits 63 Workshops durchgeführt werden, mit denen insgesamt 725  Jungen erreicht wurden. In ganz Baden-Württemberg stellt „Antihelden*“ das einzige Projekt dar, dass das Thema der sexualisierten Gewalt ausschließlich mit Jungen und jungen Männern angeht. „Nicht nur die aktuelle Bildungsdebatte zeigt, wie wichtig die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit diesen Themen ist. Mit dem besonderen Fokus auf sexuelle Gewalt gegen Jungen und jungen Männern wird hier ein Bereich abgedeckt, der in der Präventions- und Betreuungsarbeit oft ausgeblendet wird. Jungen sind aufgrund ihrer Sozialisation häufig nicht in der Lage, Unsicherheiten in Bezug auf ihre eigene Sexualität zu äußern. Der Verein bietet ihnen eine wichtige Anlaufstelle für ihre Sorgen, Ängste und Erfahrungen“, sagte Joachim Nickol, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Nickol Hausbau GmbH, bei der Übergabe.